Home 
Über uns 
Unsere Hunde 
Aktuelles 
Tagebuch 
Welpen 
Fotos 
in Gedenken 
Links 
Impressum 
Kontakt 
FUN Schnauzer 
Gästebuch 
Fortbildung 

 

[Wurfplanung]  [Würfe]  [Hunde aus unserer Zucht]  [Welpentagebuch]  [unsere Kinderstube]

 

  Welpentagebuch I-Wurf
 
weitere Fotos

   

07.01.2018

Heute morgen hat Esa in weniger als 3 1/2 Stunden sechs Welpen
gesund und munter auf die Welt gebracht.
6.25 Uhr 1 Rüde -grün- 212g
7.20 Uhr1 Hündin -rot- 220g
7.35 Uhr 1 Rüde -lila- 210g
8.00 Uhr1 Rüde -türkis- 202g
9.00 Uhr 1 Rüde -gelb- 206g

9.45 Uhr 1 Rüde -orange- 204g

Wir sind zufrieden und Esa liegt stolz, erschöpft, aber zufrieden in der Wurfkiste.

11.01.2018

Unserer kleinen Hundefamilie geht es ausgeprochen gut. Die Welpen haben sich bis jetzt ganz toll entwickelt. Esa hat genug Milch und kümmert sich sehr liebevoll um ihre Kinder, so dass die Welpen bis jetzt auch sehr schön zugenommen haben. In den ersten zwei Tagen hatte Esa etwas mit den Hormonen zu kämpfen. Sie hat zwar mit Appetit gefressen, aber regelmäßig ihr Futter wieder ausgebrochen. Seit heute bleibt jedoch alles dort, wo es hingehört und sie scheint sich auf die neue Situation eingestellt zu haben.
Heute war auch unser Zuchtwart zur Erstabnahme bei uns. Er war ausgeprochen zufrieden, da es sich auch diesmal wieder um einen schönen ausgeglichenen Wurf handelt. Die Welpen machen einen zufriedenen und ruhigen Eindruck. Kurz, er war ganz angetan von den Zwergen.
14.01.2018

Heute war erstes "Fotoshooting". "Herr lila" war von der Couch so begeistert, dass er direkt darauf eingeschlafen ist. Den Welpen geht es weiterhin sehr gut. Esa ist auch diesmal wieder eine super Mama und kümmert sich ganz toll um die Zwerge.
                       
20.01.2018

Unsere Welpen entwickeln sich auch weiterhin sehr zufriedenstellend. Mittlerweile haben alle ihr Geburtsgewicht mehr als verdoppelt. Die ersten Augen sind offen und so langsam aber sicher kommt auch Leben in die Welpenkiste, die ersten Köpfchen werden hochgehoben und versucht oben zu halten, die ersten richtigen Krabbelversuche werden unternommen, jetzt dauert es nicht mehr lange und sie werden richtig mobil.

     
                              die Jungs                                                              die Prinzessin ;-)

28.01.2018

Auch diesmal rennt die Zeit extrem schnell. Heute sind unsere Zwerge schon 3 Wochen alt. Sie entwickeln sich prächtig, können jetzt schon recht gut sitzen und laufen auch schon die ersten wackeligen Schritte auf ihren kleinen Beinchen. Sie hatten auch schon Besuch von ihren zukünftigen Besitzern. Jetzt wird es langsam interessant und man kann ihnen ewig zugucken um zu sehen, wie sie ihre neue kleine Welt erkunden und alles ausprobieren. Morgen wird es die erste Runde Tatar geben, damit sie feststellen, es gibt auch noch andere leckere Dinge, als nur Muttermilch.
30.01.2018

Unglaublich, was für Entwicklungsschübe Hundewelpen so durchleben. Es ist jetzt richtig Leben in die Rasselbande gekommen. Nachdem sie gemerkt haben, dass es außer Esa`s Milch auch noch andere leckere Sachen gibt, sind sie schon echt schnell auf ihren Beinchen unterwegs. Sie bewegen sich jetzt auch schon viel sicherer aus ihrer Wurfkiste heraus und erkunden den Welpenauslauf, in dem jetzt auch schon Spielsachen zu finden sind, die sie neugierig erkunden. Seit gestern haben sie auch schon richtige Halsbändchen an und sehen plötzlich gar nicht mehr wie Babies, sondern schon wie richtige kleine Hündchen aus.
05.02.2018

Gerade einmal vor einer Woche haben unsere Welpen erfahren dass es außer Esa`s Muttermilch auch noch andere leckere Sachen gibt und heute fressen sie schon völlig alleine aus dem großen Futternapf. Das Welpenfutter wird zwar noch in Wasser eingeweicht, aber man kann schon deutlich feststellen, dass die Milchzähnchen langsam aber sicher durchbrechen. Die Welpen sind jetzt auch schon sicher im ganzen Welpenauslauf unterwegs und finden auch ganz alleine zielsicher in die Wurfkiste zurück und genießen zum schlafen dann doch ihre Fußbodenheizung. Auch die Spielsachen werden schon ausgiebig erprobt und durch den Welpenauslauf getragen.
 

06.02.2018

Es ist diesmal wirklich schwierig vernünftige Fotos der Welpen zu machen. Mit Blitzlich im Wohnzimer ein Ding der Unmöglichkeit. Deswegen gibt es leider auch nicht von allen Welpen brauchbare Fotos. Manche sind halt auch aktiver als andere. Während "gelb" schon eifrig übt Mäuse zu erlegen, macht "türkis" lieber eine Runde Yoga.
Wir hoffen sehr, dass das Wetter am nächsten Wochenende mitspielt und die Zwerge erstmalig an die frische Luft können. Vielleicht gibt es dann ja ein paar Fotos im Tageslicht.
11.02.2018

Die Welpen haben im Moment schon recht viel Besuch von ihren zukünftigen Familien. Mittlerweile stehen auch die Namen von Esa`s Welpen fest:

Idefix, Ira, Ivo, Iwo, Illy und Ivy

 

13.02.2018

Der erste Besuch im Grünen. Heute hat das Wetter endlich einmal mitgespielt und die Zwerge konnten das erste Mal Wiese unter ihren Füßen spielen. Sie haben mit großen Augen ihre neue kleine Welt erkundet und waren dann aber doch froh, dass Mama Esa mit der Milchbar zur Verfügung stand.


 

14.02.2018

   
Und schon haben sich die Zwerge mit dem Garten angefreundet. Es ist zwar noch immer sehr kalt, so dass sie nicht sehr lange draußen bleiben können, aber sie bewegen sich und entdecken die neuen Spielsachen. Auch die ersten Haufen werden bereits draußen erledigt und auch an die Transportbox haben sie sich ganz schnell gewöhnt. 
16.02.2018


Die kleinen Zwerge werden immer sicherer im Garten. Heute haben sie gemerkt, dass der Rasen, den sie ja erst seit einigen Tagen kennen, plötzlich kalt und weiß ist. Auch mit den jetzt immer neu dazukommenden Spielsachen machen sie ihre Erfahrungen. Der Tunnel wird jetzt nicht nur neugierig betrachtet, jetzt flitzen sie schon durch oder bleiben einfach drin sitzen. Auch das Flatterband wird als ganz normal wahrgenommen. Es ist so wichtig, dass die kleinen Zwerge jetzt schon so viel verschiedene Sachen kennenlernen. Denn nur so werden sie in ihrem späteren Leben entspannt mit den verschiedensten Situationen umgehen.
19.02.2018


 


Die Welpen hatten ihren ersten Friseurtermin.
Alle haben es gut gemacht und waren dann auch noch für ein Fotoshooting zu begeistern.

 

23.02.2018

Die Zwerge geben jetzt richtig Gas. Sie toben sich im Garten auf den Spielgeräten aus und wenn dann doch der Akku leer ist, quetschen sich alle sechs Geschwister in den Kuschelkorb.
  

01.03.2018

Die Zwerge sind draußen mittlerweile so richtig in ihrem Element. Es wird gezerrt, gerannt und getobt was das Zeug hält. Und das ist auch nötig, wir haben zwar ganz tollen Sonnenschein, aber es ist bitterkalt. Die Zwerge müssen raus, sonst sind sie einfach nicht ausgelastet, aber dann muss es auch zur Sache gehen, sonst ist es einfach zu kalt. Zwischendurch wird kurz gefressen und dann geht es auch schon weiter im wilden Spiel.
 

03.03.2018

Was ist das? Die grüne Wiese ist plötzlich weiß. Da haben die Zwerge aber geguckt. Aber auch mit dieser neuen Situation haben sie sich auf Anhieb gut zurechtgefunden.
  

04.03.2018

Heute war mal wieder Fotoshooting angesagt. Auch diesmal mussten wir feststellen, dass es wesentlich einfacher ist, einen Sack Flöhe zu hüten, als sechs Zwergschnauzerwelpen zusammen auf ein Bild zu bekommen. Aber..... nach gefühlten 150 Fotos ist es uns gelungen. Natürlich musste auch jeder Zwerg noch für ein Einzelbild herhalten. Aber da die Temperatur tatsächlich mittlerweile um die Mittagszeit im zweistelligen Bereich angekommen war, ließ sich die Aktion ganz gut bewerkstelligen.
05.03.2018

Und heute wurde es dann ernst für die Zwerge. Unsere Tierärztin ist gekommen und hat alle Welpen eingehend untersucht und anschließend geimpft und gechippt. Insgesamt haben alle Welpen es sehr gut gemacht. Alle sind gesund und munter. Morgen kommt dann noch der PSK-Zuchtwart und wird den Wurf endgültig abnehmen. Und dann können unsere Welpen am Wochenende endlich zu ihren neuen Familien ziehen, denn sie werden dort schon sehnsüchtig erwartet.
09.03.2018

Am 06.03.2018 war der PSK-Zuchtwart zur Wurfabnahme hier. Auch er hat die Welpen eingehend auf evtl. Fehler überprüft. Er war sehr zufrieden mit den Zwergen, bei den Jungs waren alle Hoden gut fühlbar, es gab keine Nabelbrüche oder Knickruten. Auch Gebissmäßig war alles in Ordnung.
Kurz, er war begeistert von diesem absolut agilen, gleichmäßigem Wurf und hat uns einen "fehlerfreien Wurf" bescheinigt.
Jetzt heißt es dann langsam Abschied nehmen. Heute wurde Ivy bereits von ihren neuen Besitzern abgeholt, morgen werden uns Ivo und Idefix verlassen und am Sonntag ziehen Iwo, Ira und Illy zu ihren neuen Familien. Für uns ist der Auszug mal wieder mit einem weinenden und einem lachenden Auge verbunden. Einserseits freuen wir uns für unsere Zwerge, dass wir hoffentlich auch diesmal wieder die richtigen Familien gefunden haben, andererseits fehlen sie jetzt schon, denn sie waren in den letzten Wochen schon sehr in unser Leben integriert. Aber wir sind guter Dinge dass wir unsere Welpen bald als Junghunde wiedersehen werden und wünschen ihnen ein langes und glückliches Leben  bei ihren neuen Familien.

 

[Home][Über uns][Unsere Hunde][Aktuelles][Tagebuch][Welpen][Fotos][in Gedenken][Links][Impressum][Kontakt][FUN Schnauzer][Gästebuch][Fortbildung]

Copyright (c) 2009 von Andrea Brück. Alle Rechte vorbehalten.

vombraschosserland@netcologne.de