Home 
Über uns 
Unsere Hunde 
Aktuelles 
Tagebuch 
Welpen 
Fotos 
in Gedenken 
Links 
Impressum 
Kontakt 
FUN Schnauzer 
Gästebuch 
Fortbildung 

 

[Wurfplanung]  [Würfe]  [Hunde aus unserer Zucht]  [Welpentagebuch]  [unsere Kinderstube]

 

  Welpentagebuch J-Wurf
 
weitere Fotos

   

20.02.2019

Heute hat Esa 8 Welpen gesund und munter auf die Welt gebracht.
15.15 Uhr Hündin -rot- 178g
16.20 Uhr Rüde -grün- 178g
17.45 Uhr Rüde -blau- 196g
   17.55 Uhr Hündin -gelb- 158g
     18.20 Uhr Rüde -orange- 156g
    18.30 Uhr Hündin -lila- 198g   
  18.55 Uhr Rüde -türkis- 162g
     20.10 Uhr Hündin -grau- 202g

Die Geburt hat problemlos und reibungslos geklappt

Wir sind zufrieden und Esa liegt stolz, erschöpft, aber zufrieden in der Wurfkiste.

24.02.2019

Heute sind unsere Welpen schon 4 Tage alt und entwickeln sich weitestgehend prächtig. Allerdings haben wir ein kleines "Sorgenkind" dabei. Der türkise Rüde will nicht so wirklich zunehmen. Er ist agil und soweit auch fit, aber im Gegensatz zu allen anderen Welpen hat er zwei Tage lang abgenommen und nimmt einfach nicht so wirklich zu. Wir tun alles um ihn zu unterstützen, aber er hat es jetzt auch echt schwer sich gegen seine jetzt auch wirklich kräftigeren Geschwister durchzusetzen. Aber er kämpft und lässt sich nicht unterkriegen und von daher sind wir noch ganz zuversichtlich, dass wir ihn auch durchkriegen.
Esa ist wie immer eine vorbildiche Mama und kümmert sich rührend um die kleinen Zwerge.
28.02.2019

Unser Sorgenkind "türkis" entwickelt sich langsam aber stetig. Er nimmt jetzt täglich ein paar Gramm zu, allerdings ist er seinen Geschwistern körperlich wirklich unterlegen. Also bekommt er von uns regelmäßig Milch zugefüttert. Die anderen Welpen haben fast ihr Geburtsgewicht verdopplt und entwickeln sich prächtig.
Heute fand auch das erste Fotoshooting auf der "Couch" statt.
 

03.03.2019

Heute hat es sich wieder einmal gezeigt, dass das Leben eines Hundezüchters nicht nur glänzende Seiten hat. Unser Sorgenkind und wir haben wirklich gekämpft, aber heute morgen haben wir den Kampf verloren. Unser kleiner Zwerg ist tot. Er hat wohl doch eine gesundheitliche Beeinträchtigung gehabt, gegen die wir einfach machtlos waren. Er hat bis zum Schluss gekämpft, wir haben ihn regelmäßig Tag und Nacht mit Milch gefüttert und er hat auch wirklich seiner Größe entsprechend schön zugenommen. Aber das letzte Wort hat dann doch die Natur und so ist er heute Nacht einfach eingeschlafen. Wir sind unendlich traurig
05.03.2019

Die Entwicklung der sieben Zwerge geht rasant weiter. Heute, am 13. Tag, hat auch der letzte kleine Zwerg die Augen geöffnet und wirklich das Licht der Welt erblickt. Morgen steht dann auch schon die erste Entwurmung an.
12.03.2019

Die Zeit rennt und die sieben Zwerge wachsen und gedeihen. Mittlerweile waren die ersten Welpeninteressenten hier und haben uns und unsere sieben Zwerge kennengelernt. Und auch wir haben uns einen ersten Eindruck von den zukünftigen Familien unserer Welpen verschafft. Langsam aber sicher versuchen die Zwerge erste wackelige Schritte  zu unternehmen. Jetzt dauert es auch nicht mehr lange, dann werden sie die ersten Erkundungen im Welpenauslauf machen und die Wurfkiste nur noch zum schlafen aufsuchen. Sie werden in den nächsten Tagen mit Tatar angefüttert werden und sich immer sicherer auf ihren Beinchen bewegen.
15.03.2019


Die Welpenkiste ist geöffnet und die Welpen erkunden die neue Umgebung auf wackeligen Beinchen. Gestern haben sie auch erstmalig etwas feste Nahrung in Form von Tatar bekommen. Nach anfänglicher Skepsis war die Begeisterung groß.
 

17.03.2019

Die Welpen haben heute ihre richtigen Halsbändchen bekommen und wirken gleich viel erwachsener. Mittlerweile fressen sie auch mit wachsender Begeisterung eingeweichtes Welpenfutter. Die Bewegungen sind viel sicherer geworden und langsam fangen sie auch an zu spielen.
20.03.2019

Die Zwerge waren erstmalig an der frischen Luft. Ihr Lebensraum wird jetzt immer größer und sie erkunden ihre neue große Welt mit neugierigen Augen.
 

27.03.2019

Die Welpenspielwiese ist eröffnet. Heute sind unsere Welpen erstmalig im Garten gewesen. Nach anfänglicher Skepsis ist der Bann schnell gebrochen. Sie probieren alle Spielgeräte aus. Sie laufen schon ohne Probleme durch den Tunnel und balancieren auf der Wackelbrücke. Mittlerweile sind sie auch schon richtig schnell auf ihren Beinchen unterwegs und können sich richtig austoben. Sogar ihre Geschäfte erledigen die kleinen Zwerge schon draußen.
06.04.2019

Der Wettergott meint es gut mit unseren Welpen und uns. Momentan ist es relativ warm, so dass die Welpen einen Großteil des Tages draußen verbringen. Mittlerweile sind die Spielgeräte schon so normal geworden, dass die Zwerge ganz entspannt darauf einschlafen.
Den ersten Friseurtermin haben alle auch sehr gut gemeistert. Die Haare an Ohren, Rute und Hose sind geschnitten. Langsam entwickelt sich das kleine Schnauzergesicht. Bei den Rüden ist am Wochenende auch bereits die Entscheidung gefallen, blau wird Janosch-Kalle, grün wird Jim-Knopf und orange wird Jamie.
15.04.2019

So, die Würfel sind gefallen, jetzt sind auch die Mädels ihren neuen Familien zugeordnet.
Rot wird Jemmy, gelb wird Jacky, lila wird Josy und grau wird Joy.
Am Mittwoch wird es ernst, da werden die kleinen Zwerge durch unsere Tierärztin geimpft und gechippt. Dann erhalten sie auch ihren EU-Heimtierausweis. Donnerstags kommt dann der Zuchtwart vom PSK und wird die Endabnahme durchführen. Und dann dauert es nicht mehr lange und unsere Welpen verlassen uns. Bis auf Joy, Joy wird bei uns bleiben und unser Rudel verstärken.

18.04.2019

Unsere Welpenzeit nähert sich mit riesengroßen Schritten dem Ende zu. Unsere Tierärztin war bei uns und hat alle sieben Welpen untersucht, geimpft und gechippt. Die Zwerge haben alles sehr gut gemacht und jeder hat jetzt seinen eigenen EU-Heimtierausweis. Heute war dann der Zuchtwart vom PSK zur Endabnahme da. Er war sehr angetan von den Welpen und hat alle  als fehlerfrei abgenommen.
Auch wir sind nach wie vor begeistert von unseren Welpen und stolz auf unsere Esa, die auch diese Kinder wieder absolut toll großgezogen hat. Esa ist auch topfit, braucht jetzt allerdings langsam wirklich einen Friseurtermin. Aber da wird sich sicherlich bald etwas machen lassen.

 

[Home][Über uns][Unsere Hunde][Aktuelles][Tagebuch][Welpen][Fotos][in Gedenken][Links][Impressum][Kontakt][FUN Schnauzer][Gästebuch][Fortbildung]

Copyright (c) 2009 von Andrea Brück. Alle Rechte vorbehalten.

vombraschosserland@netcologne.de