Home 
Über uns 
Unsere Hunde 
Aktuelles 
Tagebuch 
Welpen 
Fotos 
in Gedenken 
Links 
Impressum 
Kontakt 
FUN Schnauzer 
Gästebuch 
Fortbildung 

 

Einen eigenen Hund zu haben, war schon immer mein (Andrea`s) großer Traum. Schon als Kind wünschte ich mir nichts mehr, als einen eigenen Hund haben zu dürfen. Leider machten mir meine Eltern einen Strich durch die Rechnung. So sehr ich auch bettelte, sie blieben hart. Als meine Freundinnen mit Babysitten anfingen und Kinderwägen durch die Gegend schoben, hatte ich einen Leihhund aus der Nachbarschaft an der Leine und ging stundenlang spazieren.

Aber auch als ich erwachsen wurde, kam mein Hundetraum nicht wirklich näher. Keiner meiner Vermieter duldete Hunde in seiner Wohnung. Im Jahre 2000 kam dann doch der Sinneswandel meines Vermieters und die Erlaubnis zur Hundehaltung war da.  

Und so zog Riesenschnauzerin Gil-Chica von der Schavener Heide bei mir ein.

Gleichzeitig wurde ich Mitglied im PSK. Chica sollte eigentlich ein reiner Familienhund werden. Deswegen besuchten wir zunächst eine Welpengruppe und anschließend eine Hundeschule. Da ich dort dann auch Lust bekam irgendetwas mit Chica zusammen zu machen, kam ich dann doch aktiv zum PSK.

Dort hatte ich das Riesenglück an eine Ausbilderin mit Herz und Seele zu geraten. Sie hat mich motiviert, dann doch auf die Begleithundeprüfung hinzuarbeiten. Und siehe da, wir haben sie erfolgreich absolviert.

Und dann trat Arnd auf diesen Hundeplatz und quasi mitten in mein Leben.


Eike vom Herzogenhof

Arnd ist mit Schäferhunden aufgewachsen. Mit Anfang 20 bekam er seinen ersten Riesenschnauzer "Zorro von Elberfeld". Seitdem ist er vom Schnauzervirus befallen. Mit Zorro fing er an aktiven Hundesport zu betreiben. Nach Zorro bekam er Riesenschnauzerhündin "Eike vom Herzogenhof". Eike war eine HDfreie Hündin. Mit ihr hat Arnd mehrfach erfolgreich BH- und AD-Prüfungen absolviert. Desweiteren hat sie VPG 1-3, IPO3 und FH 1 erfolgreich abgelegt. Sie hat die WmZ 3 bei der Körprüfung erreicht und wurde zusammen mit Arnd im Jahre 2000 Deutsche Meister im THS. Da sie auch im Ausstellungsbereicht mit vorzüglich bewertet wurde entschloss Arnd, dass er mit ihr züchten wollte. Unter dem Zwinger "vom Cronenberg" hat Arnd mit Eike erfolgreich 2 Würfe großgezogen.

Wir haben uns zunächst vollkommen vom aktiven Vereinsleben zurückgezogen um unser neues Leben ersteinmal neu zu sortieren und zu koordinieren.
 

Und so kam es zu meinem 2. Lebenstraum: ein eigenes Haus mit Garten.

Dieses Haus haben wir gesucht und schließlich auch gefunden. Es war wie für uns gemacht. Es war zwar noch jede Menge Arbeit, aber wir sind der Meinung, es hat sich gelohnt.

Ja, und wie sollte es anders sein? Es musste ein zweiter Hund her. Dieser Gedanke reifte im Urlaub auf unserer Lieblingsinsel Texel. Ein schwarzer Zwerg sollte es sein. So zog einige Wochen später unsere kleine Dolly vom Rohrteich ein.

Mit der kleinen Dolly nahm auch mein 3. großer Lebenstraum Formen an.
Der Traum von der Hundezucht.
Wir meldeten kurzerhand unseren Zwinger „vom Braschosser Land“ beim PSK an.

Nachdem Dolly ihre Zuchtbewertungen bekommen hatte, wurde sie bei der nächsten Hitze belegt, aber leider hat sie zunächst nicht aufgenommen.
Aber dann, im Herbst 2009, sollte es doch endlich klappen und Dolly wurde stolze Mutter unseres A-Wurfs.
 

Unsere zweite Zwergschnauzerhündin "Jaffa v. `t Dulfke" wurde im November 2008 geboren und wir hoffen sehr, dass sie gesund bleibt und sich so entwickelt, dass sie zuchttauglich wird.

Mit gut 3 Monaten haben wir angefangen Jaffa in Belgien in der Babyklasse auszustellen.
Da in Belgien nur gemeldete Hunde Zutritt zu den Ausstellungsringen haben, haben wir unsere gute alte Chica erstmals in der Veteranenklasse gemeldet und siehe da, Chica hat absoluten Spass am Ausstellen und hat fortan viele Pokale nach Hause gebracht.
Sie wurde in Saarbrücken 2009 Jahresvetranensieger und innerhalb kürzester Zeit Klubveteranensiegerin. So haben wir richtig Spass am Ausstellungsleben gefunden und dadurch auch eine Menge netter Leute kennengelernt.
 

Es ist halt ein langer Weg zur erfolgreichen Züchterei, aber wir möchten eben nicht einfach nur Hunde vermehren, sondern letztendlich zur Erhaltung und Verbesserung der Rasse beitragen.

Unser Zuchtziel sind gesunde, wesenstarke, gut sozialisierte Zwergschnauzer.

Die Welpen werden von Anfang an mit allen Alltagsgeräuschen konfrontiert,
dazu gehören Staubsauger, Waschmaschine genauso wie Musik, Fernseher und unterschiedlichste Menschen.
Die Welpen werden mehrfach entwurmt, geimpft und gechipt frühestens nach 9 Wochen abgegeben.
Doch mit der Abgabe hört unsere Verantwortung den Welpen gegenüber keinesfalls auf.
Wir sind auch im  Anschluss für die Welpen und die Welpenkäufer jederzeit mit Rat und Tat zur Stelle.

Und hier sind wir zu Hause:
Wir wohnen in Siegburg, d.h. im Rheinland,
ziemlich genau zwischen Köln und Bonn.
Um genau zu sein, wohnen wir in Braschoß.
Braschoß ist ein Ortsteil von Siegburg, liegt jedoch ziemlich am Rand des Stadtgebietes und hat jede Menge Land drumherum.
Daher auch unser Zwingername:
vom Braschosser Land
.

 


[Home][Über uns][Unsere Hunde][Aktuelles][Tagebuch][Welpen][Fotos][in Gedenken][Links][Impressum][Kontakt][FUN Schnauzer][Gästebuch][Fortbildung]

Copyright (c) 2009 von Andrea Brück. Alle Rechte vorbehalten.

Copyright (c) 2009 von Andrea Brück. Alle Rechte vorbehalten.

vombraschosserland@netcologne.de

vombraschosserland@netcologne.de